News aus dem Sportverein

Coronavirus-Pandemie:

Seit dem 2.November ruht bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr der komplette Trainings- und Spielbetrieb in unserem Sportverein. Grund hierfür sind die aufgrund der Coronavirus-Pandemie erlassene Sächsische Corona-Schutz-Verordnung, welche u.a. drastische Einschränkungen im Freizeit- und Amateursport vorsieht. Zunächst bis zum 30.November geplant, glaubt jedoch inzwischen niemand mehr an mögliche Lockerungen vor Jahresende. Wir hoffen jedoch, dass es nach der Aufhebung dieser für uns alle schmerzlichen Maßnahmen im Verein wieder mit frischen Schwung und höchster Motivation ganz schnell zurück auf die Spielfelder, in die Turnhallen und auf die Freiluftanlagen geht. Bis dahin müssen wir uns alle in Geduld üben, wobei wir vor allem darauf hoffen, dass ihr unserem Verein in einer solchen Ausnahmesituation die Treue haltet und uns als überzeugte Mitglieder, Freunde und Unterstützer erhalten bleibt.

Vereins-Weihnachtsfeiern / traditionelles Vereinsturnier:

Die für den 18./19.12.2020 geplanten Vereinsweihnachtsfeiern im Kinder- und Erwachsenenbereich müssen aufgrund der aktuellen Situation rund um die Coronavirus-Pandemie ebenfalls abgesagt oder verschoben werden. Auch unser traditionelles Vereinsturnier muss abgesagt und verschoben werden. Sobald absehbar ist, wie sich die Situation in den kommenden Wochen entwickelt, werden wir über ggf. neue Termine informieren.

„Scheine für Vereine“:

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr gibt es auch dieses Jahr wieder die REWE-Aktion „Scheine für Vereine“. Pro 15€-Einkaufswert erhalten die REWE-Kunden einen Vereinsschein, welcher dann unserem Verein zugeordnet werden kann. Je nachdem wie viel Scheine unsere Mitglieder, Freunde, Fans bis zum 31.01.2021 sammeln, kann unser Verein anschließend viele verschiedene Gratis-Prämien aussuchen. Die Vereinsscheine können per App oder über die Rewe-Webseite unserem Verein gutgeschrieben werden. Alternativ können sie auch einfach in unseren Vereinsbriefkasten geworfen werden. Wir freuen uns auf Eure tatkräftige Unterstützung!

Baumaßnahmen:

In den vergangenen Wochen konnten zwei weitere Baumaßnahmen in unserem Stadion an der Rochlitzer Straße abgeschlossen werden. So konnte die Bruchsteinmauer an unserer neuen Zuschauerterrasse durch unseren Sponsor, die Firma Baugeschäft Gebrüder Steyer, fertiggestellt werden.

Weiterhin konnte der Umbau der Kellerräume im ehemaligen Sportlerheim im ersten Bauabschnitt beendet werden. Mit der Fertigstellung wurde für die Abteilung Fußball ein Lagerraum für die Trainingsmaterialien sowie die Teamausrüstungen geschaffen. Ein großer Dank gilt an die ehrenamtlichen Helfer, welche dieses Vorhaben mit unzähligen Arbeitsstunden umgesetzt haben. Stellvertretend möchten wir hier Uwe Hoffmann, Franziska Roscher, René Remus, Danny Seidling, Sven Mehner und Olaf Vogel nennen.

Im kommenden Jahr soll – sofern die beantragten Fördermittel bewilligt werden – das ehemalige Sportlerheim weiter um- und ausgebaut werden. Hierbei steht der behindertengerechte Umbau im Vordergrund. Die Kosten für den Bauabschnitt werden sich auf 25-30 Tausend Euro belaufen.

Neubau des Mutifunktionsgebäudes:

Nachdem wir die Förderung des größten Projektes unserer 70-jährigen Vereinsgeschichte durch den Freistaat Sachsen, den Landkreis Mittelsachsen sowie der Stadt Lunzenau bewilligt bekommen haben, soll noch in diesem Jahr mit dem Abriss des alten Werkstattgebäudes begonnen werden. Die Kosten für das Multifunktionsgebäude belaufen sich auf 1,1 Mio. Euro. Dabei muss unser Verein Eigenmittel in Höhe von 223.000 Euro aufbringen. Hierzu haben wir in den kommenden Wochen und Monaten zahlreiche Aktionen geplant, um die Finanzierung des Projektes sicherstellen zu können. Zur ersten Abstimmung und Koordination trafen sich zahlreiche Vertreter unseres Verein und der Stadt Lunzenau zum Kick-Off-Meeting am 17.11.2020 im Rathaussaal. Hierbei konnten viele offene Fragen geklärt und Aufgabengebiete an ehrenamtliche Helfer verteilt werden. Stellvertretend möchten wir uns auf diesem Wege bei Fritz Sterlemann bedanken, welcher uns auf dem bisherigen Weg tatkräftig unterstützt hat.

Wir haben einiges vor – hierzu brauchen wir jegliche Unterstützung!

Bleibt gesund!

Vorstand
SV Fortschritt Lunzenau e.V.