Reha – Sport

Mit dem Sport in dieser Abteilung richten wir uns bereits seit 1996 an gesundheitlich beeinträchtige Menschen. Wir haben dabei zwei größere Fachgebiete. In der Abteilung „Innere Medizin“ betreuen wir Patienten mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, an Gefäßen und mit Diabetes. In der Sparte „Orthopädie“ richten wir uns an Patienten, deren Wirbelsäule oder Gelenke erkrankt sind. Unsere Übungsleiter sind ausgebildete Physiotherapeuten, die für das jeweilige Fachgebiet eine Zusatzausbildung absolviert haben. Persönliche Grenzen, die Erkrankungen naturgemäß mit sich bringen, werden von unseren Übungsleitern und der Gruppe jederzeit akzeptiert, sodass jeder Teilnehmer nach seinen individuellen Möglichkeiten turnen kann. Für die Teilnahme am Rehabilitationssport ist eine ärztliche Verordnung zum Teil zwar möglich, aber nicht zwingend notwendig. Wir empfehlen lediglich die Rücksprache mit dem behandelten Arzt. Für die Sportgruppe „Innere Medizin“ steht bei uns während der Übungszeit eine Notfallausrüstung zur Verfügung. Außerdem gibt es eine Rufbereitschaft für Notfälle.